Außerschulische Lernorte entdecken – Klasse unterwegs
© Manuela_Giercke, phanTechnikum Wismar

Erlebnisbericht 30.09.2021

Klasse 8c der IGS Bertolt Schwerin

Klassenausflug zum phanTechnikum Wismar

Am 30.09.2021 machte sich die Klasse 8c der IGS Bertolt Brecht Schwerin um 9:04 Uhr mit einem Regionalexpress der Deutschen Bahn auf den Weg von Schwerin nach Wismar.

Ziel war dort das phanTechnikum, das Technische Landesmuseum Mecklenburg-Vorpommerns, um verschiedene Phänomene der Bereiche Luft, Wasser, Feuer anschaulich erklärt zu bekommen und praktisch in kleineren Experimenten nachzuvollziehen. Zudem folgte noch ein Stadtrundgang durch Wismar, den die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen selbsttätig machen sollten, um ihre Teamfähigkeit und Eigenverantwortung zu stärken.

Die Schülerinnen und Schüler freuten sich sehr auf den Ausflug. Im Museum wurden ihre Erwartungen im Rahmen vieler Anwendungsmöglichkeiten, z. B. Medienstationen, Propellerkarussell, Seifenblaseninsel und Experimentierstationen, übertroffen. Auch der Wissenserwerb kam durch eine Museumsrallye nicht zu kurz. Diese sprach zudem den Wettkampfgeist an. Insgesamt hatten alle viel Spaß insbesondere durch die vielen Möglichkeiten, im Museum selbst aktiv zu werden.

Auch der Stadtrundgang bereitete Freude, wenngleich einigen Teilnehmern die zurückzulegenden Wegstrecken zu lang erschienen. So freuten sich alle, als es pünktlich um 15:24 Uhr mit dem Regionalexpress von Wismar nach Schwerin zurückging.

Interessante Begegnungen auf der Zugfahrt

Gefragt, was das Beste an dem Ausflug gewesen ist, wurde einstimmig die Fahrt mit dem Zug betont. Die Züge waren pünktlich, sauber, boten die Möglichkeit, auch mal aufzustehen und mit den Freunden Musik zu hören, Gespräche zu führen und auch noch andere Schülerinnen und Schüler, die wohl in Wismar Schulschluss hatten und auf dem Weg nach Hause waren, kennenzulernen.

Wir danken der Bahn, Testfahrer gewesen sein zu dürfen und freuen und schon auf unseren nächsten Klassenausflug - sicher wieder mit der Deutschen Bahn.

Impressionen von diesem Ausflug